Ästhetik.

Nicht immer passt unser Körper zu dem, was wir in uns sehen und was wir für unser Wohlbefinden brauchen. Gemeinsam finden wir Wege, um Wunsch und Wirklichkeit in eine gesunde Balance zu bringen.

Erfahrung und Expertise gehen bei uns Hand in Hand. Sowohl Injektionen als auch kosmetische Operationen erfolgen ausschließlich durch eine erfahrene Fachärztin.

Gesunde Schönheit. Sich im eigenen Körper wohl fühlen.

Behandlungsmethoden.

Das Behandlungsspektrum der ästhetischen Behandlung umfasst Haut- und Unterhautveränderungen ebenso wie die Behandlung von Falten. Die Injektion mit Botulinumtoxin (Botox) und diversen Fillern ist eine schonende Methode, um ungeliebte Falten und andere Zeichen der Hautalterung im Gesicht zu beseitigen. Chirurgische Eingriffe dienen dazu, z. B. so genannte Schlupflider zu korrigieren.

Vor allen Behandlungen findet ein ausführliches Aufklärungsgespräch zu Alternativen und Risiken sowie zur Wirkung der eingesetzten Mittel statt. In der Regel führen wir diese Eingriffe (nach Vereinbarung) außerhalb der regulären Sprechzeiten durch – beispielsweise Samstagvormittag. Nahezu alle rein ästhetischen Behandlungen werden nicht von den Krankenkassen übernommen.

Behandlungsfelder.

HAUT- und UNTERHAUTVERÄNDERUNGEN

Zu den gutartigen Hautveränderungen gehören Muttermale (Naevi), Blutschwämme (Hämangiome), Altersflecke/Alterswarzen (seborrhoische Keratosen), Hautknoten (Fibrome) und Rauhigkeiten an der Hautoberfläche (aktinische Keratosen).

Viele dieser Hautauffälligkeiten müssen nicht auch zwingend operativ entfernt werden. Kommt es jedoch zu Veränderungen, wie Entzündung, Juckreiz o.ä., ist eine operative Entfernung häufig empfehlenswert. Liegen rein kosmetische Ursachen der Behandlung zugrunde, müsste diese operative Behandlung vom Patienten selbst finanziert werden. In einem Beratungsgespräch werden wir mit Ihnen natürlich auch diese Aspekte abklären.

FALTENBEHANDLUNG

Heute sind unterschiedliche Filler-Substanzen erhältlich, um einzelne, stark ausgeprägte Mimikfalten zu beseitigen. Zum einen kann Hyaluronsäure, eine körpereigene chemisch hergestellte Substanz unterschiedlicher Vernetzung, unter die Falte gespritzt werden und diese somit auffüllen. Auch tiefe Narben oder einzelne Gesichtspartien sind mit Hyaluronsäure zu korrigieren, wie beispielsweise das Auffüllen der Lippen.

Botulinumtoxin, besser bekannt unter dem Kurznamen Botox, kann ebenfalls zur Behandlung eingesetzt werden. Botox wird in kleinen Mengen mittels feinster Nadeln in den Muskel gespritzt. Das seit September 2009 in Deutschland erhältliche Bocouture® enthält im Gegensatz zum herkömmlichen Botox-Typ A-Präparat keine unnötigen Komplexproteine mehr, sondern nur den reinen Wirkstoff.

KOSMETISCH-ÄSTHETISCHE OPERATION

Die Behandlung der Schlupflider ist auf viele Arten möglich: Deshalb beraten wir Sie vorab, welche Möglichkeit für die individuelle Situation die beste ist. Reichen konservative Methoden nicht aus, werden die Lider operativ gestrafft. Die Operation ist ein vergleichsweiser kurzer Eingriff, aber wie jede Operation birgt auch sie gewisse Risiken, die im Beratungsgespräch vorab geklärt werden. Wer zugleich unter Schlupflidern und Tränensäcken leidet, kann beides in einer Operation entfernen lassen.

Unsere Adresse
Gemeinschaftspraxis Dres. Gilbert
Ferrenbergstr. 24
51465 Bergisch Gladbach

Unsere Kontaktdaten
Telefon | 02202 – 33 2 33
Telefax | 02202 – 45 99 72
Email | info@praxis-gilbert.de

Unsere Öffnungszeiten
Mo, Di, Do | 8:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Mi | 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Fr | 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

2018 © Copyright | Gemeinschaftspraxis Dres. Gilbert | Datenschutz